MASSENHYSTERIE SCHWARZE MATTER : das achte Album

Flaggschiffgruppe des französischen Metals, MASSENHYSTERIE Dunkle Materie ist das achte Studioalbum Matière Noire. Eine echte Sturmwarnung in Frankreich. Mass Hysteria stammt ursprünglich aus der Bretagne und ist sowohl aufgrund seiner Qualität als auch seiner Langlebigkeit eine der wichtigsten französischen Metal-Gruppen. 1993 ragte die Gruppe aus ihrem ersten Album Le bien être et la paix (1997) heraus.

Großer Sound, Texte auf Französisch, die Band explodiert mit Widerspruch (1999), weniger industriell und mit mehr Hip-Hop-Einflüssen, veröffentlichte die Gruppe 2001 „From circles to circles“. Atmosphärischer, sogar ein wenig mehr mit Hip-Hop gefärbt, insbesondere mit Acid und Base de La Brigade, enttäuscht die Gruppe einige Fans, erweitert aber ihr Publikum mit diesem Album. zugänglicher, aber von sehr hoher Qualität.

Im Jahr 2005 ist es der Zusammenstoß. Die Band veröffentlichte ein Album mit einem viel mehr Pop-Rock-Titel. Wenn es ihnen die Türen großer Radiosender öffnet, ist dieses Album für Fans der Gruppe noch verwirrender. Zu der nicht immer verstandenen künstlerischen Richtung gesellt sich die Produktion, die die Gruppe als klangliches Scheitern zwischen Metal und Rock einräumt, das sich sucht und nicht immer findet.

 

 MASSEN-HYSTERIE-MATTER-SCHWARZ

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

Das Album enthält einige Nuggets (Poison d´asile) und eine Zusammenarbeit mit Miossec, der einige Texte für das Album signiert. Wahre Kühnheit und der Wunsch, sich weiterzuentwickeln. 2007 war alles wieder normal mit einer Summe von Details. Die Gruppe kehrt zu ihren stilistischen Wurzeln mit wohlverdauten Neo-Metal-Einflüssen zurück und legt den Grundstein für den Stil, den sie auf zwei folgenden Alben beibehalten werden, „Failles (2009)“ und dem Nachfolger „L'armée des ombres (2012)“. .

Erwähnenswert ist auch das Live-Video von 2011, aufgenommen in Bikinil, sowie das erste Live-Album (Mass Hysteria at Olympia) von 2013.

Dunkler und engagierter als die vorherigen Alben“, Armee der Schatten  Das Mantra der Gruppe geschwungen. Während der Gesamteindruck auf diesem Album zwischen Wut und Hilflosigkeit angesichts einer sich verändernden Welt und deren Gestalter lag, MASSENHYSTERIE Schwarze Materie gibt Ihnen das Gefühl, verwirrt nach oben zu schauen.

Im Gegensatz zu den anderen Alben sind die Texte der letzten beiden Opus konkreter und in der Gegenwart verankert, insbesondere dank der Verwendung von Namen und klaren Bezügen zum aktuellen Geschehen ("Sans-dents")

 

 

Klanglich entwickelt sich Mass Hysteria weiter. Das Album gibt neuen Arrangements einen ehrenvollen Platz: Mundharmonika, Violine, lyrische Chöre, Percussions, während die verrückten halluzinatorischen Maschinen von L'armée des ombres erhalten bleiben.

All dies schafft neue sehr erfolgreiche Titel (Vae Soli, Vector Equilibrium) und verleiht der Arbeit von . eine neue Intensität Massenhysterie. Das macht dieses Album originell.

Der Rest (Strukturen, Gitarre-Bass-Schlagzeug, Texte…) ist auf sehr hohem Niveau, bleibt aber insgesamt recht klassisch Mass Hysteria der letzten Alben, mit Ausnahme von "more than metal", mit einer eher fusionsindustriellen Seite, die an die ersten Alben erinnert.

Matière Noire setzt die drei vorherigen Alben fort und bringt eine neue Frische mit, die mit prägnanten Texten und perfekten Arrangements einen konstanten Druck auf das gesamte Album ausüben. "Dunkle Materie" ist ein Tsunami, der dir 50 Minuten lang kaum eine Ruhepause gönnen wird.

 

MASS HYSTERIA BLACK MATTER ARTWORK

Es gibt zwei Versionen des Albums MASSENHYSTERIE SCHWARZE MATTER, eine erste Kristallversion und eine limitierte Version mit einer anderen Optik und einer Hülle mit Gelpack. Diese limitierte Version wird nicht nachgedruckt. Das Booklet ist beim Kauf des Albums zu entdecken.

Viel Arbeit, aber ein Ergebnis, das zu gefallen scheint… For Massenhysterie Dunkle Materie, die neues Album der Gruppe, die ursprüngliche Idee war ein Visual, das vom Gitarristen der Gruppe gefunden wurde Yann HEURTAUX im Internet: ein Gesicht auf braunem Grund mit Tinte, die über das Gesicht einer Frau läuft. Von dieser Basis aus organisierte ich ein sehr… chaotisches Shooting, bei dem ich diese ursprüngliche Idee mit diesem makellosen Hintergrund und dem Wunsch, diese Idee an jedem Körperteil abzulehnen, verwendete. Das Ergebnis ermöglichte ein reichhaltiges Artwork und 3 verschiedene Cover.

MASSENHYSTERIE SCHWARZE MATTER Limitierte Sammleredition / Sonderverpackung

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

MASSENHYSTERIE SCHWARZE MATERIE


Making-of des Dark Matter Shootings 

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

 

Liste der Titel aus dem Album MASS HYSTERIA MATIÈRE NOIRE :

- Schrottplatzhunde
- Vae soli!
- Vektorgleichgewicht
- Unser Grundstück
- Hoffnung und Ablehnung
- Alles ist Gift
- Hölle der Götter
- Atemlos
- Schwarze Materie
- Mehr als Metall
- Mutter von Iroise

 

Credits aus dem Album MASS HYSTERIA MATIÈRE NOIRE :

  • Mouss Kelai - Gesang
  • Yann Heurtaux - Gitarre
  • Frédéric Duquesne - Gitarre
  • Vincent Mercier - Bass
  • Raphaël Mercier – Schlagzeug
  • Eric Canto - Artwork und Fotos

 

  • Veröffentlichung 2015
  • Genre Industrial Metal
  • Produzent Frédéric Duquesne
  • Verycords-Label

 

MASS HYSTERIA MATTIÈRE NOIRE Album-Rezension von www.albumrock.net

Seit zwei Jahrzehnten destilliert Mass Hysteria seine rebellische Prosa unter seinen wütenden Anhängern, die trotz zweier neuer Alben mit einer berüchtigten Rückkehr zur Form (Failles 2009 und L'Armée des Ombres 2012) und einer Wende in der Regeln der Kunst eines Olympia, die noch immer die Stygmata der verheerenden Dezibel der Gruppe tragen.

Sicher, dass diese Dunkle Materie erwartet wurde, und die Ankunft von Fred Duquesne (Bukowski) an der Gitarre ließ die Überschreitung einer zusätzlichen Etappe auf der Suche nach einer chimären klanglichen Monstrosität ahnen. Es genügt, offen zu sagen, die Vollendung ist total, der ultimative Höhepunkt und ohne in eine gefällige Lobrede zu verfallen, können wir zweifellos verkünden, dass Mass Hysteria mit Matière Noire einfach ihr bestes Album hat.

 

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

Es ist schwer zu wissen, wo man so viel anfangen soll MASSENHYSTERIE SCHWARZE MATTER drängt sich auf wie ein absoluter Erfolg auf allen Ebenen. Dies ist sicherlich der erste Punkt, der im Übrigen unterstrichen wird stilistische Konsistenz, musikalisch, ja sogar philosophisch, entwickelt sich zu diesem seltenen Zusammenhalt, der großen, sehr großen Alben innewohnt.

Mass Hysteria Dark Matter ist ein Block aus Osmium-Dichte, eine Art homogenes Plasma von nicht klassifizierbarer Schwärze, das elf grandiose Tracks aufspaltet, die abwechselnd die Tugend des unverwechselbaren Stückes der Platte stehlen. Mouss Kelaï, der charismatische Frontmann von Mass Hysteria, sagte kürzlich über die mangelnde Kommunikation im Vorfeld der offiziellen Veröffentlichung des Albums im vergangenen Oktober: „Wir wollten, dass die Leute das Album direkt ins Gesicht nehmen. ". Möge dieser tapfere Mouss beruhigt sein, es ist vollbracht und verdammt gut gemacht.

Die Zusammenarbeit zwischen Duquesne und dem Massenhysterie erreicht mit Matière Noire seinen Höhepunkt, da die Soundidentität der Gruppe mit einer Produktionsqualität bestätigt wird, die den größten amerikanischen Metal-Gruppen würdig ist: Wir grenzen an den Killswitch Engage bei „Unsere Verschwörung“ und sein Riff, während wir mit angenehmen Flüssen verbunden sind, während wir uns erfreuen in dieser Körnung des großartigen Slipknot von „Liberate“ in der exzellenten Veröffentlichung von „More than Metal“. Das Laster wird im epischen Solo von "Vector Equilibrium" sogar so weit getrieben, Metallica zu kitzeln.

 

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

 

Selten hat eine französische Produktion, die in New York von Ted Jensen (mit beeindruckendem Lebenslauf, Deftones und Pantera, um nur einige zu nennen) gemastert wurde, dieses Niveau an Klangqualität erreicht, diese perfekte Balance zwischen einer elefantenhaften Rhythmusgruppe, Leadgitarren und rassige, viszerale, bewohnte Laute.

Die Arrangements sind dezent integriert zu diesem brillanten 50-minütigen Recital, das „Vae Soli! »Auf einigen nebulösen, infantilen elektronischen Tönen, die die Hymne begleiten« Mehr als Metall »mit schrillen metronomischen Keyboards oder sogar mit einer dumpfen Industrieatmosphäre, geschärft auf dem exzellenten «Hoffnung und Verweigerung».

Als großartiger Dirigent, der er ist, Duquesne schob Massenhysterie in seinen letzten Verschanzungen und verlieh der Gruppe schließlich die klangliche Präsenz, die sie verdient, die mindestens ebenso wie die Eloquenz ihrer Texte immer wütender, eindringlicher, auch persönlicher wird.

 

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

Denn die Gruppe verleugnet keineswegs ihr rebellisches Credo, das Markenzeichen der Massenhysterie, das perfekt zur aufgeladenen Atmosphäre ihrer Konzerte passt. Mouss Kelaï hat immer darauf geachtet, seine Worte zu verfeinern, um sie in kriegerische Parolen zu verwandeln, die im Chor gesungen werden, sowie scharfe Kritik an einer Gesellschaft, die immer noch so viel für ihren Rang einnimmt: „Autoritäre Demokratie, das ist das goldene Zeitalter im beredten „Alles ist Gift“.

 

MASSEN-HYSTERIE-MATTER-SCHWARZMassenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

Wir können den ernsten Ton in Matière Noire spüren, sogar in "Mère d'Iroise" ("Meine Mutter von Iroise, mein süßes Frankreich, nie allein mit dir, ich gehe") eine desillusionierte patriotische Wendung nehmen, die an die Abwesenheit von Großartigem erinnert Männer des Volkes in "Die Hoffnung und die Verweigerung" ("Ich sehe keine neuen Jaurès am Horizont! Wo sind die echten Männer von unten?") Metall".

Auf diesem neuen Album strahlt es eine wilde Effektivität von Mass Hysteria aus, so sehr, dass die Worte mit dieser Dosis Percussion in die Klanglandschaft verschmelzen, die ausreicht, um die Geister zu markieren, ohne die flüssige und höllische Musikalität der Gruppe zu stören. Der danteske Beginn von Dark Matter bleibt sicherlich das beste Beispiel für grollende Wut, gemischt mit diesen epischen Verzerrungsausbrüchen, die Mouss' energische Schläge begleiten: "Dogs of the Junk, Zahnlos, verrückt nach Freiheit".

Genug, um die Maschine auf den Grund zu bringen und auf elf Tracks eine kolossale Kraft zu entwickeln, die den Hörer überwältigt. Die Stärke der Dunklen Materie dient dennoch einem klugen Schicksal, die Ohren ebenso wie das Gewissen zu markieren, die Köpfe wie die Herzen zu beunruhigen, die Vernunft ebenso zu beunruhigen wie die Überzeugungen.

 

 

Massenhysterie Dunkle Materie

Massenhysterie Dunkle Materie - Bildnachweis Eric CANTO

 

"Hell of the Gods" ist der Standard dieses verwickelten Albums, gerade genug provokant, um nicht in eine langweilige Demagogie zu verfallen, und beschwört mit einem Gespür für die effizientesten Texte die Probleme unseres zerschlagenen Landes herauf: "Si the hell of the gods is ihre Liebe zu den Menschen, die Hölle der Menschen ist ihre Liebe zu den Göttern“.

Übel durch Worte, gewissermaßen. Durch den gesamten Titel mit martialischem Rhythmus und gedämpfter dunkler Gitarre gehämmert, nehmen die Worte von Mouss Kelaï in diesem Stück eine prophetische Dimension an, die religiöse Indoktrination und die dumme tyrannische Unterdrückung der Intoleranz gegenüber jeder Form von Freiheit anprangern.

Es versteht sich von selbst, dass „Hell of the Gods“ während seiner letzten Wintertournee ein Höhepunkt der Konzerte von Mass Hysteria war, als er ein weises und fleißiges Publikum sah, das den üblichen Wahnsinn für ein ordentliches Hören aufgab, paradoxerweise fast religiös. Wie dem auch sei, wenn Dark Matter nur durch eines dieser Stücke die Nachwelt erreichen würde, wäre es eindeutig "Hell of the Gods" zu verdanken, einer epischen musikalischen Leistung, die lange Reden wunderbar ersetzt usw.

Aber MASS HYSTERIA MATTIÈRE NOIRE werden weit über einen einzigen Titel hinaus die Nachwelt erreichen, da das Album auf Konzerte zugeschnitten ist, natürlich immer sehr laut, denn "Wenn Stille golden ist, dann ist Lärm Metal" ("Mehr als Metall"). Jeder Titel suggeriert eine offensichtliche Projektion seiner Live-Interpretation, bei der Mass Hysteria von allen Ketten losgelöst wird und mit beispielloser Aufrichtigkeit seine regenerative Musik liefert. Obwohl man Matière Noire hört, ist es kaum zu glauben, dass die Gruppe in irgendeiner Weise eingeschränkt war.

Genieße alles, missbrauche nichts. Außer Massenhysterie Dunkle Materie. Wirklich.

 

 

 

Eric CANTO Fotograf: Konzertfotos, Portraits, Albumcover.

 

Besuchen Sie mein Portfolio Besuchen Sie den Blog Besuchen Sie den Laden kontaktiere mich

 

 

Bonus: MASS HYSTERIA Dunkle Materie Daily Rocks Meinung

Mass Hysteria veröffentlicht am 23. Oktober ein neues Album "Dark Matter" und zu diesem Anlass haben sich David und Dany die 11 Tracks angehört, die dieses neue französische Werk ausmachen, und hier ist ihre Meinung. Künstler: Mass Hysteria - Album: Matière noire Label: Verycords - Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2015 - Genre: Industrial Metal.  Die französische Gruppe Mass Hysteria präsentierte uns bei ihrem Besuch in Foufounes Électriques im vergangenen August ihre größten Erfolge.

Die alten Trucker gaben dann eine rasende Performance ab, aber niemand konnte die Überraschung vorhersagen, die uns erwartete, als das Album herauskam. Ich sage Überraschung, weil wir hier wahrscheinlich mit dem Album MASS HYSTERIA Matière noire zum besten Album der Gruppe in ihrer Karriere berechtigt sind. Ich höre euch, Haufen Ungläubiger, schon zu mir sagen: „Besser als Widerspruch (1999)? Unmöglich".

Von den Fans wahrscheinlich als bestes Album der Gruppe Contraddiction anerkannt, ist ein reines Meisterwerk, aber Matière Noire hat ein bisschen mehr. Eine besonders düstere und aggressive Atmosphäre, noch mehr als das, was uns die Band um Mouss Kelai in den letzten zwanzig Jahren gewohnt war.

Das Prädikat "Industrial" ist in einigen Kompositionen noch vorhanden, aber der Mix überträgt mehr elektronische Klänge in den Hintergrund, um mehr Raum für die Aggressivität der Gitarren zu lassen. Die elektronischen Elemente werden eher verwendet, um epische als melodische Momente zu erzeugen, zum Beispiel während der Refrains des Vector-Gleichgewichts, bei denen die gregorianischen Stimmen den Worten Schwerkraft verleihen. Auch das Stück L'Enfer des Dieux profitiert vom Electro-Touch, indem es ihm eine neue, universellere Perspektive verleiht, die Hand in Hand mit dem Thema (religiöser Fanatismus) geht. 

Allerdings tendiert die Gruppe dazu, sich vom klassischen Rap-Metal-Sound, der in den 90ern tausendmal gehört wurde, zu entfernen.MASS HYSTERIA Dark Matter ist bestimmten Trash-, sogar Hardcore-Sounds näher. Bestimmte Teile der Gitarre deuten auf einen Einfluss hin, der eher an Max Cavalera (ex-Sepultura, Soulfly) erinnert, hauptsächlich auf Chiens de la casse, Tout est gift und À bout de souffle, als den von Tom Morello (RATM, Audioslave).

MASS HYSTERIA Dark Matter projiziert die Gruppe in die Postmoderne mit all den damit verbundenen Paradoxien. Dieses Album wird die Nachwelt von Mass Hysteria sichern und sie als eine Gruppe von großer Bedeutung frei und wütend, aber voller Hoffnung und Ehrgeiz in die Annalen aufnehmen.

VERWEIGERN UND WIDERSTEHEN !!! „Lasst uns nie vergessen, dass wir zu denen gehören, die das Leben essen. "

Es lebe Ketzer. Es lebe, wer aufrecht geht. Es lebe die, die ein Land wollen. Beste Titel: Mutter der Irose, Pnur Metall lesen, Hölle der Götter

Text: David Atman

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:
Massenhysterie buchen - 10 Jahre Furia
Buch Massenhysterie Furia

"Es ist ein Kreuzweg, eine "remountada", die dieses großartige Buch auf schönste Weise nachzeichnet. Weiterlesen

Massenhysterie Hellfest 2019
Massenhysterie Höllenfest 2019 Album

Albumcover für die Gruppe Mass Hysteria Hellfest 2019. Ich freue mich, mein 11. Cover für die Gruppe Mass Hysteria präsentieren zu können. Weiterlesen

Ghost: Videos, Live-Fotos, Biografie…
Geisterband

Geist, was ist das? Ghost Band ist eine Metal-Band, die sich 2006 in der Kleinstadt gegründet hat Weiterlesen

Massenhysterie Maniac
Massenhysterie Maniac Artwork Foto Eric Canto 110 1

Mass Hysteria Maniac ist das siebte Album, das ich für die französische Metal-Band Mass Hysteria mache. Er ist Weiterlesen

de_DEDeutsch