7 Fotografen folgen 2021 bei YellowKorner!

Damien Dufresne   

Damien Dufresne ist Fotograf Gelbe Ecke ungewöhnlich: im Bereich Make-up und Werbung anerkannt, entdeckt er in seiner Karriere als Kunstfotograf die Freiheit, die Codes und Restriktionen der Mode zu vergessen ...

" Die künstlerische Fotografie gibt mir wirkliche Freiheit, ich kann meiner Fantasie freien Lauf lassen, ich versuche nicht zu provozieren, aber ich verbiete nichts.
Ich folge meinem Instinkt, ich mache Bilder, die Bedeutung haben, Bilder, die mir gefallen… “…” Zeichnen, Malen oder Fotografieren ist für mich ein Ausdrucksmittel, Geschichten ohne Worte zu erzählen, eine Form der Sprache, eine andere Art der Kommunikation “ 
… Die Technik ist nicht der Zweck, sondern ein Mittel, das der Kreativität dienen muss… die Emotionen sind für mich das Wichtigste “…
  • Seine Stärke: Kreativität,
  • Besonderheit: Texturen und Farben
  • Motor: Leidenschaft.
Damien Dufresne hat in Paris, Seoul, Mailand, New York und Tokio gearbeitet.

Damien Dufresne bei Yellow Korner

Damien Dufresne bei YellowKorner


 

PEDRO JARQUE KREBS – Yellowkorner paris

Grausame Schönheiten isoliert aus dem Kontext, als wären sie in ihrer geheimsten Intimität gefangen, eine von Pedro Jarque so ungewöhnliche künstlerische Geste, die es ermöglicht, Tieren einen Teil ihrer gestohlenen Würde zu verleihen.

Pedro Jarque ist ein peruanischer Fotograf, der Philosophie an der Universität Sorbonne in Paris studiert hat.

Er stammt ursprünglich aus Lima, reiste zehn Jahre lang mitten in die Natur des Amazonas und spezialisierte sich ab den 1980er Jahren auf Landschaftsfotografie.

Faszinierende Motive, die in seinen Arbeiten sehr präsent sind, die wilden Tiere, die er in Naturschutzgebieten fotografiert, haben ihm im Jahr 2016 zahlreiche Auszeichnungen eingebracht, wie die Sony World Photography Awards, den Photo Award (PX3), den Moscow International Photo Awards (MIFA) und den International Photography Award ( IPA).

 

PEDRO JARQUE KREBS bei Yellow Korner

PEDRO JARQUE KREBS bei Yellow Korner


 

John Wright  

John Wright ist ein talentierter britischer Fotograf, der durch Porträts der größten Stars des zeitgenössischen Rocks berühmt wurde.

Die Gruppe U2, Lady Gaga, Paul McCartney und sogar Michael Jackson gehören ebenso zur Bildersammlung wie unzählige Kooperationen mit renommierten Magazinen (Vanity Fair, GQ), Studios zwischen London, Paris und Shanghai oder Luxusmarken (Louis Vuitton, Dior und Fendi).

Seine Sängerin Lily Allen, die mit schwarzen Panthern posiert, trug zu seinem internationalen Ruhm bei, dank dem er das Magazin-Cover des Jahres 2009 gewann.

John Wright stammt ursprünglich aus Glasgow, Schottland, kommt von der Arbeit und obwohl er ins extravagante Los Angeles gezogen ist, um als Fotograf zu arbeiten, vergisst er seine Wurzeln und bestätigt: „Was ich nicht mache, definiert mich nicht, genau wie wo ich aufgewachsen bin, definiert mich nicht. "

 

John Wright bei Yellow Korner

John Wright bei Yellow Korner


 

Benoît Audureau 

Der in Biarritz im Südwesten Frankreichs geborene Fotograf Benoît Audureau wurde durch sein Talent für Stilllebenfotografie bekannt.

Seine Leidenschaft für die Fotografie offenbarte sich Mitte der 90er Jahre bei einer Reise nach Indien, einige Jahre später lässt er seine Kamera immer noch nicht los und sticht in der Kosmetikbranche heraus.

Derzeit lebt er in London, wo er normalerweise im Studio arbeitet.

Der Künstler, der die Fähigkeit zeigt, aus Alltagsgegenständen Schönheit zu schaffen, kombiniert professionelle Akkorde.

Marken nutzen es, um ihre Produkte mit kommerziellen Stillleben oder „Packshot“ (ein Foto des Produkts, das zur Präsentation der Öffentlichkeit verwendet wird) zu präsentieren.

Er ist so weit gekommen, dass er als Nummer eins unter den Kosmetikmarken-Fotografen anerkannt wurde. Chanel, L'Oréal, Asos, Body Shop, Burberry, Neutrogena, Guess, Jo Malone, Net à porter, Marks & Spencer,… die Liste der Marken, denen der Fotograf vertraut, ist so lang wie prestigeträchtig.

Neben dieser beruflichen Praxis widmet sich Benoît Audureau auch persönlichen künstlerischen Projekten. Der Künstler experimentiert mit verschiedenen Verfahren, darunter Makrofotografie und Doppelbelichtung.

Für jedes seiner Werke zeigt er ein gewisses Talent, das Licht zu beherrschen und originelle und ästhetische Werke zu schaffen.

 

Benoît Audureau bei Yellow Korner

Benoît Audureau bei YellowKorner


 

Benoît Audureau 

Der 1969 in Malta geborene Kurt Arrigo ist ein großer Spezialist für Meeresfotografie.

Er hat an internationalen maritimen Wettbewerben teilgenommen, mit Haien geschwommen und sogar unerschrockene Umweltprojekte von den Galapagos bis zum Himalaya durchgeführt.

Neben zahlreichen Werbeaufträgen wurde seine Arbeit 1995 bei den berühmten World Underwater Photography Championships im Roten Meer ausgezeichnet. 2012 erhielt er den renommierten Yacht Racing Image of the Year Award.

 

Benoît Audureau bei YellowKorner

Benoît Audureau bei YellowKorner


Dhiky Aditya 

Dhiky Aditya benutzte seine erste Kamera 2010 im Alter von 20 Jahren. Als Autodidakt gewann er schnell Wettbewerbe in ganz Indonesien, seinem Herkunftsland, bevor er die Welt eroberte (Nikon Indonesia Photo Competition 2012, Fujifilm X Batik Photocontest 2016, Canon Photo Marathon IX 2017, International Photography Awards 2017, Sony Photo Award 2019 etc.) .).

Inzwischen hat sich die junge indonesische Künstlerin auf konzeptuelle Fotografie spezialisiert. Sein bemerkenswert abstrakter Stil verbindet Ästhetik und Surrealismus.

Motiviert durch den Wunsch, mit Hilfe seiner Fotos zu kommunizieren, arbeitet Dhiky Aditya akribisch und verbringt auch viel Zeit mit der Bearbeitung in Photoshop.

In seiner Arbeit strahlt er Ruhe aus. Ambitious sagt: „Mein Traum ist es, der größte Fotograf der Welt zu werden. Er arbeitet unermüdlich an diesem Traum.

 

yellowkorner Dhiky Aditya 1yellowkorner Dhiky Aditya 2

 

„Mein Name ist Dhiky Aditya, ich bin ein professioneller Fotograf für bildende Kunst und kreative Fotografie aus einem Land voller unterschiedlicher Kulturen und natürlicher Schönheit, nämlich Indonesien. Ich lebe im Land Java und habe eine javanische Kultur, eine islamische Religion, die in der Stadt SOLO lebt.

Ich arbeite seit 2010 bis heute in der Welt der Fotografie.

Auf meiner fotografischen Reise suchte ich fleißig nach dem, was mir an der Fotografie am besten gefiel, von Mode-, Landschafts-, Porträt-, Reise-, Digitalmanipulations- bis hin zu kreativen Kunstfotografen.

Ich habe auch mehrere Foto- oder Mode-Fotowettbewerbe in Indonesien gewonnen, Foto-, Landschafts-, Menschen-, Porträt-, Straßen- und Kreativ-Fotowettbewerbe. 

Ich habe auch die indonesische Fotomesse A.FPSI absolviert - ein Stern, HIPA General Merit Medal 2016, 3. Winer APEC 2016, 2. National Winer Award Creative Category SONY WORLD PHOTOGRAPHY AWARD 2019 ″

 


Ruslan Lobanov -Yellowkorner rennes

Ruslan Łobabow, 1979 in der Ukraine geboren, ist einer der einflussreichsten Fotografen Osteuropas. Er spezialisierte sich auf die ersten Porträts und weibliche Akte in Schwarzweiß.

Er lässt sich von Kino und Mode inspirieren und schafft erotische Aufnahmen, in denen sich die Körper sinnlicher Frauen unter seinem scharfen Auge dreist entfalten. Die Modelle stehen daher für eine gewisse weibliche Freiheit… ÜBER KREATIVITÄT. Jedes Foto von Ruslan Łobanów ist ein Akt, und die dazugehörige Inszenierung ist sehr anspruchsvoll.

Sein Mentor, der nonkonformistische Künstler Helmut NewtonEr, Initiator dessen, was in der Fotografie früher 'elegante Pornos' genannt wurde, sagte: "Nichts ist freizügiger als Nacktheit, auch wenn sie angezogen ist." Durch eine geschickte Kombination aus Lässigkeit und Verführung passt dieses Zitat perfekt zum einzigartigen Werk des Fotografen.

In leichter Kleidung oder teilweise unbekleidet treten ihre Models gewagte Posen ein, die sie als selbstbewusste und dominante Sterblicheinnen vereinen. Sie erscheinen an öffentlichen Orten und bewahren die natürliche Luft.

Dank der Verwendung von Schwarz und Weiß in einer perfekt gesteuerten Beleuchtung, die die Atmosphäre der 1960er Jahre wiedergibt; diese kinematografischen Bilder haben eine grundlegende narrative Dimension. Trotz des provokativen Charakters seiner Arbeit verteidigt Ruslan Lobanov das Symbol der Schönheit und Freiheit der Frau.

 

RUSLAN LOBANOV gelbkorner

Wenn wir uns in der Galerie fertige, gedruckte und hängende Fotos ansehen, bemerken wir im Hintergrund eine Schmuckschatulle, wir achten auf die Zusammensetzung des Kleides und die Zusammensetzung der Beulen“, erklärt Lobanow.
Die Sättigung von Bildern mit Details gibt dem Betrachter die Möglichkeit, ein einzelnes Bild ein zweites Mal, ein drittes Mal zu lesen. Sie können sie nicht zum ersten Mal sehen. "
Ruslan Lobanov, der sich seit 12 Jahren hauptsächlich mit erotischer Fotografie beschäftigt, glaubt, dass Erotik die Grundlage von allem ist.
Es ist seiner Meinung nach kein Zufall, dass der nackte menschliche Körper und Eros, der Gott der Begierde, so wichtige Motive in der Kunst und Kultur der alten Griechen und Römer waren.

 

RUSLAN LOBANOV gelbkorner 2

 

Was ist Yellow Korner?

Gelbe Ecke est aujourd’hui incontournable dans le monde de la vente de photo. Avec plus de 130 Galeries dans 30 pays, l’entreprise qui a 13 ans à présent travaille avec plus de 250 Fotografen. Gehen wir zurück zu seiner Geschichte, seinem Konzept, seinen Werken.

 

Gelbe Ecke 

 

YELLOW KORNER, das Treffen zweier leidenschaftlicher Fotografen

Alexandre de Metz ist Leidenschaft für Fotografie und Musik. Gleichzeitig absolvierte er während seines Jurastudiums eine Ausbildung bei René Martin, einem großen Veranstalter klassischer Konzerte, Schöpfer und Organisator des Festivals „La Folle Journée“.

So wird er in alle Ecken der Welt von einer Erfahrung begleitet, die ihn mit einer Reflexion über die Bedingungen der Verfügbarkeit von Kunst im Allgemeinen nährt: "Wie man die Demokratisierung der Kunst erlaubt ...".

Er beschließt dann, die berufliche Orientierung zu ändern und an der Business School die Methoden der Unternehmensgründung zu erlernen, um ein eigenes Projekt zu realisieren.

Alexandre de Metz und Paul-Antoine Briat treffen sich im HEC. Letzterer ist tiefer in der Finanzwelt verwurzelt (er arbeitete insbesondere mit Jean-Marie Messier in Geschäftsbanken).

Aus einer Unternehmerfamilie stammend und mit seiner Berufserfahrung in London und New York hatte Paul-Antoine Briat schon immer die Idee, ein eigenes Konzept zu kreieren und international weiterzuentwickeln.

Sa rencontre avec Alexandre de Metz et la découverte de leur passion commune pour la photographie donnera naissance à un projet et une aventure: la création de YellowKorner en 2006.

 

Gelbe Ecke 

 

YELLOWKORNER, ein einzigartiges Konzept

Der Ehrgeiz von YellowKorner ist die Demokratisierung Kunstfotografie und für alle zugänglich machen. Als Orte des Austauschs zwischen Publikum und Künstlern zeigen und verkaufen die YellowKorner-Galerien Fotos von mehr als 200 Künstlern, die in limitierter Auflage angeboten, nummeriert und mit einem Echtheitszertifikat versehen sind.

YellowKorner unterstützt die Talente von gestern, heute und morgen durch ein Netzwerk von fast 100 Galerien auf der ganzen Welt.

Das Konzept basiert auf einer einfachen Gleichung: die Anzahl der Kopien künstlerischer Fotografie zu erhöhen, um sie möglichst vielen Amateuren und Sammlern zugänglich zu machen.

Von jetzt an, YellowKorner wurde der erste Herausgeber von künstlerische Fotografien erhältlich.

 

Yellow Korner Store 

Hochwertige professionelle Drucke

Alle Fotos YellowKorner sind Silberdrucke von einem professionellen Labor durchgeführt. Unter der Leitung des Künstlers werden die Drucke nummeriert und tragen ein Echtheitszertifikat.
In Absprache mit dem Fotografen kann das gleiche Foto in einem oder mehreren Formaten (32 x 48 cm, 40 x 50 cm, 60 x 90 cm, 100 x 150 cm, 120 x 180 cm und 150 x 225 cm) vorliegen. Jedes Format hat ein bestimmtes Limit (jedes limitierte und nummerierte Auflage bei 50, 100, 200, 500, 999 oder 5000 Kopien).

130 YELLOWKORNER GALERIEN weltweit und eine Online-Galerie.

Dank dieses hartnäckigen Wunsches, das Publikum den Künstlern näher zu bringen, YellowKorner ist es gelungen, ungewöhnliche Räume zu schaffen. Unter der Ägide des berühmten Architekten und Designers Gérard Barrau reflektieren und gestalten Alexandre de Metz und Paul-Antoine Briat ihre Ausstellungsräume.
So entstand das Konzept der Galerien ganz in Schwarzweiß. Wie Räume erweitern diese Räume die präsentierten Werke und empfangen alle Kunstliebhaber mit Luxus und Nüchternheit.

YellowKorner hat mehr als 130 Galerien auf der ganzen Welt. Die Galerien YellowKorner Angebot a breites Panorama der Fotografie alt und modern.

Jede Galerie erfüllt die Grundvoraussetzung der Gründer von YellowKorner : machen diese Ausstellungsräume zu einem Ort der Kultur und der öffentlichen Begegnung mit ausgewählten Künstlern.

In diesem Projekt organisieren die Galerien Veranstaltungen, bei denen Fotografen und Stars Reisen im Geiste des gemeinsamen Teilens. Die Galeristen stehen Ihnen mit Leidenschaft und Erfahrung zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren Besuchen, um Sie bei Ihren Entdeckungen zu begleiten.

 

Gelber Korner-Druck 

Gelbe Ecke: Firmenpräsentation

YellowKorner, gegründet 2006, ist ein junges Unternehmen aus der Ile-de-France, das sich auf die Edition und den Vertrieb von künstlerischen Fotografien in limitierten Auflagen anerkannter und vielversprechender Künstler spezialisiert hat.

YellowKorner ermöglicht es Ihnen, eine künstlerische Fotografie zu einem erschwinglichen Preis von 50 bis 1000 Euro zu erhalten, und dies erhöht die Auflage seiner Arbeit im Vergleich zu einer traditionellen Galerie.

Mit anderen Worten, YellowKorner zielt darauf ab, den Kauf von künstlerischen Fotografien öffentlich zu machen.

Darüber hinaus sind einige bekannte Fotografen der Redakteure von YellowKorner hervorzuheben, wie Jean Dieuzaide, Yann Arthus-Bertrand und Laurent Baheux.

Mit rund 130 Galerien in fast 30 Ländern scheint das Start-up als einer der Hauptakteure in diesem Tätigkeitsbereich positioniert zu sein.

YellowKorner verfügt über einen Katalog mit mehr als 2.000 Fotos, der ständig nur mit neuen Werken bereichert wird. Anzumerken ist, dass YellowKorner sehr erfolgreich ist, so dass es 2011 rund 200.000 Fotos in 14 Verkaufsstellen verkauft hat.

 

Gelber Korner-Druck 

 

 

Yellow Korner: ein ständig wachsendes Netzwerk

Das YellowKorner-Netzwerk entwickelt sich noch in Frankreich, aber auch im Ausland. So hat die Marke neue Verkaufsstellen in Rom, Bogota, Moskau, Frankfurt, Manila, Kopenhagen, aber auch in Paris, der Rue des Martyrs und der Avenue des Ternes eröffnet.

YellowKorner wird dank geplanter Exporteröffnungen insbesondere in Barcelona, Dubai und Shanghai weiter wachsen.

Die Marke, die auf der nächsten Franchise Expo auf der Paris Expo an den Portes de Versailles in Paris präsent sein wird, möchte die Entwicklung von Fotografiebegeisterten sicherstellen, die kulturell gut in ihre Stadt integriert und sehr motiviert sind.

Das YellowKorner-Netzwerk, das mehr als 130 Kunstgalerien weltweit vereint, bewertet sein Wachstumspotenzial in 1.200 Kunstgalerien.

 

Wie eröffne ich ein Yellow Korner-Franchise?

Um eine Yellowkorner-Franchise zu eröffnen, ist zusätzlich zum Standort ein persönlicher Beitrag erforderlich.
Der anfängliche Eigenbeitrag: 80.000 Euro
Eine globale Investition von 150.000 Euro, vor der Tür.

 

 

Beschreibung des Modells Yellow Korner

  • Der Vertrag: Anschlussprovision
  • Vertragsdauer: 5 bis 7 Jahre
  • Ausstellungslayout: Yellow Korner Grafikcharta
  • Das Modell enthält eine exklusive Zone: ja
  • Eintrittspreise Yellowkorner: 15.000 € exkl. Mwst.

 

Wie werden Fotografen ausgewählt?

Die Fotos von Gelbe Ecke werden von einer aus mehreren Experten bestehenden Kommission unter der Leitung der Gründer Alexandre de Metz und Paul-Antoine Briat ausgewählt.

Jedes Ausschussmitglied Gelbe Ecke ist auf eine bestimmte fotografische Bewegung von 1880 bis heute spezialisiert.
Talent Explorers sind auch dafür verantwortlich, die talentiertesten jungen internationalen künstlerischen Fotografen ihrer Generation auszuwählen.

Zeitgenössische Künstler treffen auf große Namen der Fotografie und sogar Vintage-Fotografen.
Im Falle des Gelbe Ecke, haben sich diese außergewöhnlichen Fotografen bereit erklärt, die Anzahl der Abzüge einiger ihrer Arbeiten zu erhöhen, um die Preise erschwinglich zu machen.

 

gelbe Ecke

 

Das Konzept Gelbe Ecke basiert auf einer ganz einfachen Gleichung: die Anzahl der Kopien künstlerischer Fotografie zu erhöhen, um sie möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Statt 10 Drucke à 5.000 € anzubieten, Gelbe Ecke beschließt, mehr als 1000 ab 50 € zu bearbeiten.

Alle Fotos Gelbe Ecke sind mit Silberdruck nummeriert und tragen ein Echtheitszertifikat. Das gleiche Foto kann in einem oder mehreren Formaten verfügbar sein, und jedes Format hat eine bestimmte Druckbeschränkung.

Neben der Auswahl der verfügbaren Oberflächen können Sie Ihr eigenes künstlerisches Foto erstellen!

Eine Auswahl von Werken, die einen gemeinsamen Charakterzug haben, der eine bestimmte Vorstellung von dem von uns geliebten Lebensstil heraufbeschwört: fröhlich, poppig, hell, bunt, intensiv oder anspruchsvoll, manchmal voller Nostalgie, die Zeiten sind vergangen, die Zeit ist vergangen und sogar verlorene Unschuld, aber immer auf der Suche nach Glück oder Suche ...

 


 

Eric CANTO Fotograf: Konzertfotos, Portraits, Albumcover.

Besuchen Sie mein Portfolio Besuchen Sie den Blog Besuchen Sie den Laden kontaktiere mich

 

 

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:
Limp Bizkit : la story depuis 1997
Limp-Bizkit

Pivot de la scène nu-métal de la fin des années 90, Limp Bizkit a fait connaître le rap au grand Weiterlesen

The Beatles: Get Back, tout ce que vous devez savoir
The Beatles Get Back 1

Le prochain documentaire "The Beatles: Get Back" réalisé par Peter Jackson offrira un regard révélateur sur le groupe. Voici ce Weiterlesen

David Bailey: Schau noch einmal
David Bailey 3

David Bailey und die Sechziger Die Sechziger, erzählt uns David Bailey in seiner neuen Autobiografie, waren vorbei Weiterlesen

NIRVANA: der Soundtrack der 90er Jahre
Nirwana

Wenn die 90er ein Film wären, wäre der Soundtrack 100 % Nirvana. Damals, als Kurt Cobain, Weiterlesen

de_DEDeutsch
Besuchen Sie den Laden