MASSENHYSTERIE : UNZERBRECHLICH

Keine Notwendigkeit zu reden. Aussehen reicht. Wir umarmen uns. Nicht einmal sicher, dass wir ein Wort austauschen. In den Augen von Yann, Rapha und Mouss funken diese Freunde, denen wir seit 1997 folgen und die wir um 16:45 Uhr hinter der Main Stage 02 des Hellfest treffen, auch in unseren Augen.

Funken des Wohlbefindens und der Ruhe… Am 23. Juni 2013, unter praller Sonne, Massenhysterie gerade ein Atomkonzert geliefert. Seine Musiker wissen es, wir auch und mehr Jason Newsted, ehemaliger Metallica-Bassist, der sich nun schwer tut, die Menge danach zu mobilisieren so ein Knaller.

 

massenhysterie-buch-10-jahre-furie-- (1)

MASS HYSTERIA, Buch 10 Jahre Furia

 

Die Jungs gehen mit der Befriedigung, ihre Hausaufgaben gemacht zu haben, um gut zwei Stunden Autogramme zu geben, während meine Partnerin Vanessa und ich noch ein paar Minuten unter dem Dodger stecken bleiben. Fassungslos. Stolz. Ganz einfach glücklich.

Es muss gesagt werden, dass die Freunde von Mass, wir sahen sie mit Lichtgeschwindigkeit die Ränge aufsteigen, besonders während der „Contradiction-Ära“ in den Jahren 1999 und 2000 Teil Ailleurs Plateau, sprühe das Eurockéennes de Belfort unter einem überfüllten Festzelt, das sich vor so großen Regentropfen schützt, und offen für Korn in Bercy ungehemmt...

 

MASSENHYSTERIE

MASSENHYSTERIE

 

Und dann, Freunde, nach und nach sahen wir sie auch rutschen. Mit De Cercle En Cercle (2001) den Ton etwas mildern und vier Jahre später wohl oder übel mit dem Publikum von Europe 2 flirten Massenhysterie (2005), ein gleichnamiges Album, das nicht so schlecht aussieht, aber ein Unbehagen widerspiegelt.

Der Eindruck vielleicht in den Köpfen unserer Mitmenschen, sich selbst zu kompromittieren oder jedenfalls nicht mehr ganz an ihrer Stelle zu sein. Erinnern Sie sich an eine offene Diskussion am 26. November 2005 mit einem desillusionierten Yann nach einem noch wütenden Konzert auf dem Plan de Ris-Orangis, dem vorletzten Datum der Tour.

Zum ersten Mal sehen wir die verstörten Musiker, die wie ausgezehrte Gespenster in den Mäandern eines Kindheitstraums wandeln, der sich Tag für Tag in einen bösen Albtraum verwandelt.

 

MASSENHYSTERIE

MASSENHYSTERIE

 

Als wir im März 2007 eingeladen wurden, Une Somme De Details zu entdecken, verstehen wir das natürlich Massenhysterie Hat sich durch die Rückkehr zu seinen Grundlagen erholt, wird der schlechte Wind dünner.

Die Gruppe hat ihren Biss, ihren wahnsinnigen Niac, ihren Humor, ihre Freude als Rache gefunden. Nach und nach, durch Konzerte, durch Asphalt essen und Ärmel hochkrempeln, Massenhysterie streckt seinen Kopf aus dem Sumpf der lebenden Toten.

 

 

Das Line-Up mag sich weiterentwickeln, Failles (2009) verkauft sich nicht so wie es sollte, die Stars beginnen sich Nacht für Nacht langsam aber sicher wieder auszurichten.

Die Eröffnung für Metallica in den Arènes de Nîmes (2009) und das erste Mal beim Hellfest sind eine erste Belohnung, aber es ist das Ende des Atomkonzerts, das die Gruppe 2011 im Sonisphere gibt, das die Situation ändert. Mehdi El Jaï, erschüttert, und Verycords signieren die Messe im Gefolge.

Mai 2012: Yann, den wir beim Metallica-Konzert im Stade de France treffen, erzählt vom nächsten Album: "Phil, du wirst sehen, ich glaube wirklich, wir haben was". Drei Monate später, als L'Armée Des Ombres veröffentlicht wurde, dieses Album, das so bezeichnend ist, dass es dem Fanclub der Gruppe seinen Namen gab, ist klar, dass Yann nicht gelogen hatte: Als Reaktion auf seine barbarischen Impulse, Masse, total positiv, stur.

 

MASSENHYSTERIE

MASSENHYSTERIE

 

Und was folgt gibt ihm recht. Professioneller, kantiger, endlich beaufsichtigt, wie es sein sollte, verlieren unsere Freunde vielleicht ihre Naivität, aber sie machen Riesenschritte, wie die bereits erwähnte Machtdemonstration des Hellfest 2013 beweist.

Zwei Jahre später bringt Matière Noire (2015), in Ruß versunken und tadellos millimetergenau wie ein Back In Black, den Punkt wieder auf den Punkt, und die traurig vorahnenden Texte von „Hell of the Gods“ erhalten ihre volle Bedeutung als, groggy, wir begraben die Freunde des Bataclan.

November 2015: Wir sind Männer in der Mitte der Welt. Schweigen und Angst ziehen wir Lärm und Leben vor. Wir werden nie wieder alleine gehen.

 

 

Auch die Messe nicht, die mit Matière Noire endlich ihr Publikum fand. Total. Endgültig. Und sogar so weit gehen, neue Wut zu verführen. Auch auf der Bühne dreht die Gruppe den Turbo an und erweckt ihre Cover zum Leben (Olympia 2013, Trianon 2016), Percussionisten und Cheerleader zur Party einladen (Download 2018) und an bestimmten Terminen der Maniac Tour sogar mit dem Feuer spielen, wie diesen Slayer, den er verehrt (Zénith de Paris 2019).

21. Juni 2019. Massenhysterie tritt nachts in Clisson auf gegen eine riesige gewölbte Leinwand und schwingt eine "heiße" Homeshow. Heute ist er einer der Headliner des Hellfest. Neun Jahre zuvor betrat er um 13:35 Uhr dieselben Bretter. Wir messen die zurückgelegte Strecke.

 

massenhysterie-buch-10-jahre-furie-- (1)

massenhysterie-buch-10-jahre-furie 

Es sind diese Stationen des Kreuzweges, diese "remountada", die dieses großartige Buch auf die schönste Weise nachzeichnet. Zehn Jahre kleine Spielstätten, zehn Jahre Festivals. Zehn Jahre Schwarz-Weiß, zehn Jahre Farbe ...

Niemand ist besser als Eric Canto, der bereits für die großartigen Cover von Failles, Matière Noire und . verantwortlich ist Wahnsinnig, wusste diese Momente der Wahrheit, auch der Intimität, nicht zu fassen. Oder wenn ein Fotograf das sechste Mitglied eines Kollektivs wird, das der Erinnerung verpflichtet ist.

2020 : Massenhysterie war noch nie so beliebt, und wissen Sie was? Es ist hundertmal, tausendmal verdient. Denn nie sind diese Jungs, zusammen mit dem Gitarristen/Produzenten Fred Duquesne (der ihnen seit 2007 einen höllischen Sound kreiert) und dem enthusiastischen Bassisten Jamie Ryan, zwei Essentials, die mit bemerkenswerter Leichtigkeit in das Kollektiv verschmolzen sind, nicht gerettet.

Sie lassen nie los, auch wenn es bedeutet, sich selbst zu verbrennen und ihre Schatten zu teilen. Diese Gruppe bin ich. Diese Gruppe bist du. Diese Gruppe ist mehr als Metall: eine unzerbrechliche Maschine, um Glück zu schenken.

Phil "Lageat als Rache"
Chefredakteur von Rock Hard

MASSENHYSTERIE

MASSENHYSTERIE

 


 

Eric CANTO Fotograf: Konzertfotos, Portraits, Albumcover.

 

Besuchen Sie mein Portfolio Besuchen Sie den Blog Besuchen Sie den Laden kontaktiere mich

 


 

 

 

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:
Le gros 4 : retour sur la tournée évènement !
le-gros-4-new_affiche

Le gros 4 : retour sur la tournée évènement ! – Zénith DIJON : Tristesse, chaleur & sandwichs Samedi 26 Weiterlesen

Matthieu Chedid Concert 2022
Matthieu Chedid Concert

Matthieu Chedid Concert 2022 à  L’Usine à Istres : Le mystère des trous dans la raquette.  6 Juillet 2019, Festival Weiterlesen

Lenny Kravitz-Tour 2019
concert lenny kravitz LENNY KRAVITZ 5 1

Concert de Lenny Kravitz : 30 ans au sommet des charts. Trente ans après Let Love Rule, le premier album Weiterlesen

Massenhysterie buchen - 10 Jahre Furia
Buch Massenhysterie Furia

"Es ist ein Kreuzweg, eine "remountada", die dieses großartige Buch auf schönste Weise nachzeichnet. Weiterlesen

de_DEDeutsch
Besuchen Sie den Laden